Staatsoper Hamburg

Als berühmtester Teddy der Welt habe ich natürlich auch einen Kulturauftrag. Aus diesem Grund habe ich mir die Hamburgerische Staatsoper angeschaut.

Als ich von den Mitarbeitern empfangen wurde, stellten die Bühnenarbeiter tatsächlich ihre Arbeit ein, damit ich mich in Ruhe umschauen konnte. Ich durfte mich tatsächlich auf die Bretter der Welt setzen.

An diesem Dirigentenpult standen schon weltbekannte Dirigenten. Und jetzt ich. 

Bevor ich die Oper verließ genoss ich es, ganz alleine im Saal zu sitzen und die Atmosphäre zu genießen. Vermutlich für mich wurde alle Licht in der Oper angemacht.

Menü schließen