FC Red Bull Salzburg

Besuch bei FC Red Bull Salzburg

Ganz gemütlich saß ich im Hotel Sacher und gönnte mir ein Stückchen Sachertorte (Diätausgabe) als plötzlich mein Handy klingelte. Es meldete sich Bullidibumm. Er wusste gleich, dass ich der berühmteste Teddy der Welt bin und ich solle ihn doch in der Red Bull Arena besuchen kommen. Ganz schnell trank ich meinen Kaba aus und das Abenteuer begann.

Bullidibumm ist das Maskottchen des österreichischen Driple-Double Siegers FC Red Bull Salzburg und sorgt immer für mächtig Stimmung im Stadion.

Voller Stolz zeigte er mir die  Meisterschale der letzten drei Jahre und er nahm mich sogar mit in das Heiligtum des Stadions, die Umkleidekabine vom FC Red Bull Salzburg.

Beeindruckend war der Pressekonferenzraum.  Gott sei Dank waren keine Presseleute anwesend, sonst hätte ich mir vermutlich in den Pelz gemacht.

Dann ging es endlich raus auf das Fußballfeld. Dort durfte ich mich völlig frei bewegen und nach Herzenslust die Sitzplätze ausprobieren.

Die Red Bull Arena ist mächtig beeindruckend.

Zum Abschluss der Führung war ich schon etwas müde und gönnte mir eine kleine Pause auf der Auswechselbank. Den jungen Mann neben mir kenne ich nicht, er lief mir schon seit dem Bahnhof hinterher und wollte unbedingt auf ein Foto mit mir.

Herzlichen Dank an den FC Red Bull Salzburg, der mir dieses Abenteuer ermöglicht hat.  Insbesondere an meinen neuen Freund Bullidibumm.