Hawaii

Nicht genug, dass ich 2013 schon in Japan war, nein ich bin so reiselustig, dass ich Oli nach Hawaii begleitet habe. Und was ich dort mit ihm erlebt habe entsprach voll meiner Abenteuerlust. Über die Route 66 ging es zur Besichtigung des westlichen Grand Canyons.

Zuvor wurde noch ein Abstecher auf die Hualapai Ranch gemacht. Da habe ich nach Gold geschürft und auch gefunden. Aber das wäre beinahe mein Ende gewesen. Hatte nämlich keine Goldschürferlaubnis. Da die Sitten im Wilden Westen rau sind, hat man mich sogar kurz an den Galgen gehängt. Aber Oli hat mich gerettet und weiter ging es Richtung Hawaii.

Geschafft, ich bin auf der anderen Seite unserer Erde. Ich bin auf Hawaii. Ein kleines Stück vom Paradies. Auf der Insel O‘ahu. Yipiiee, endlich wieder ins Wasser. Und zwar an der Südküste der Insel. Start war der Hafen von Hawaiikai. Durch ungünstige Winde hat wir ordentlich Seegang mit 5m Wellen!!! Aber alles Überlebt. Die Rückfahrt wollten wir uns nicht antun, so sind wir dann an Land geschwommen und mit dem Auto zurück.

Vielen Dank an Oli, dass er mich mit genommen hat und vor allem auch wieder heile zu Hause abgeben hat.

Menü schließen