Flocke und Delfine

Flocke und Delfine

Mich packte wieder mal die Reiselust und deshalb beschloss ich, meine heimliche Liebe, die Eisbärin „Flocke“ zu besuchen. Das Mädchen wohnt im Tiergarten von Nürnberg.

Flocke (37)
Flocke (1)

Zunächst ging ich an ihr Gehege, wo sie mit ihrem Freund dem Eisbären „Rasputin“ wohnt. Dort flüsterte sie mir ins Ohr, dass ich hinter das Gehege kommen sollte. Sie wollte mich näher kennenlernen und sie hätte auch noch was von ihrem Fressen übrig.

Flocke (17)
Flocke (9)
Flocke (5)

Der Speiseplan der Eisbären sieht ja arg gesund aus. Gott sei Dank hatte ich den beiden einen kleinen Happen vom Metzger meines Vertrauens mitgebracht.

Flocke (21)

Flocke (20)

Und dann kamen sowohl „Flocke“ als auch „Rasputin“ zu mir. Die beiden kamen mir so nahe, wie ich es vermutlich nie wieder erleben werden. Puh, dass war aufregend.

Dieses Abenteuer ermöglichte mir der Tiergarten Nürnberg. Aber ganz besonders bedanke ich mich bei der Tierpflegerin „Steffi“, die an ihrem freien Tag extra für mich in den Tierpark kam, um mich meiner heimlichen Liebe so nahe zu bringen.

Als ich schon fast am Ausgang war, sprach mich dieser wunderschöne Flattermann an sagte mir, dass er meine Freundin „Elfriede die Eule“ kenne. Und er habe einen Tipp für mich. Ich sollte doch mal ins Delfinarium gehen. Naja dachte ich, wenn er ein Freund von Elfriede ist, dann muss ich dort hin.

Flocke (36)

Der Tierpfleger erzählte den Delfinen gleich, dass der berühmte „Tadäus Teddy“ im Delfinarium sei. Alle Tiere waren jetzt so aufgeregt, dass sie vor Freude aus dem Wasser sprangen.

Delfine (27)
Delfine (18)
Delfine (13)
Delfine (17)

„Angelika“ bat einen Delfin doch mal bitte aus dem Wasser zu kommen. Das war für diesen Delfin natürlich Ehrensache und ich durfte tatsächlich auf seinem Rücken sitzen.

Delfine (20)
Delfine (25)
Delfine (23)

Angelika war spontan bereit, die gezeigten Fotos mit mir zu machen. Dafür vielen Dank.
Die Stadt Nürnberg kann stolz auf ihren Tiergarten sein und auch auf alle Tierpfleger, die sich wirklich lieb um ihre Tiere kümmern.
Ein ganz besonderes Danke an „Steffi“ und „Angelika“!
Als ich nach Hause kam, war für mich klar, dass diese beiden Damen und der Tiergarten mit „Bärendiplom“ ausgezeichnet werden.

Delfine_1
Delfine